"> "> "> "> "> ">
colliemail-colliehof-centerpet

05955-989703

0151-20712402

colliebanner_720__fuchs-premium
leiste850x66-blau
Integration

                                    Herzlichen Glückwunsch !
 
 
Sie sind nun stolzer Besitzer eines Colliewelpen / Colliejunghundes vom Colliehof Family.
Damit sich Ihr Welpe / Junghund optimal in Ihr Familienleben integriert, möchten wir Ihnen
hiermit einige Haltungsinformationen geben. Als Kunde bekommen Sie die Anleitung wesendlich Ausführlicher !

Darüber hinaus beantworten wir Ihnen Ihre Fragen täglich bis 22.00 Uhr, und in Notfällen sind
wir auch Nachts für Sie erreichbar !
Denn unsere Fürsorge endet nicht mit dem Verkauf !

                                  Kurzanleitung:

Wenn der Welpe / Junghund in sein neues Heim kommt, lassen Sie ihn alles beschnüffeln,
seine eigenen Wege gehen, wobei Sie ihn hin und wieder Beaufsichtigen.
Sie dürfen ihn nicht “Verfolgen”.
Verbieten Sie ihm sofort ungezogenes Verhalten, sprechen Sie deutlich, aber ohne Anzeichen
von Agressivität. Ihr Hund verhält sich sonst dementsprechend !
Zeigen Sie ihm seinen Schlaf; Freß und Löseplatz.
Das Wort “Pfui” gebrauchen Sie immer als Ausdruck einer absolut unerwünschten Handlung !
Das Wort “Nein” gebrauchen Sie als Ausdruck einer Handlung die jetzt nicht oder nicht in dieser Art und Weise erwünscht ist.
Schließen Sie unbedingt eine Tierhalterhaftpflichtversicherung ab.

 Die erste Nacht:

Ihrem Welpen / Junghund wird es nun schmerzlich bewußt werden, das er seine Familie nun endgültig verlassen hat.
In diesen ersten Nächten braucht er sehr viel Aufmerksamkeit und Liebe.
Die Nähe zu Ihnen ist besonders wichtig, nehmen Sie ihn -falls es keine Bedenken dagegen gibt- in Ihr Schlafzimmer mit.
Dort können Sie auch sehr gut beobachten, wenn er sich einmal Lösen muß, was er durch klägliches Winseln und Unruhe zum Ausdruck bringt.
Als Liegematte empfehlen wir ein sogenanntes Vetbett. Auf Teppichboden verfangen sich Colliehaare sehr schnell, und es bereitet Mühe diese wieder heraus zu bekommen.

 

Schlafplatz / Schlafen:

Besonders Welpen brauchen noch sehr viel Schlaf !
Besprechen Sie dies auch mit Ihren Familienmitgliedern und besonders mit Ihren Kindern.
Kinder neigen dazu “ihren” Welpen jederzeit streicheln und Anfassen zu wollen.
Wenn der Welpe aber schläft, lassen Sie ihn bitte schlafen, er braucht das für seine gesunde Entwicklung !
Fordern Sie ihn bitte nicht zum Spiel auf wenn er schläft !
Sollte der Welpe aber ungewöhnlich viel Schlafen, und Sie bemerken noch andere Anzeichen, z.B. einen Aufgetriebene Bauchdecke , suchen Sie bitte sofort einen Tierarzt auf !
Der Schlafplatz sollte nicht in der Nähe einer Heizquelle sein. Abgesehen davon das der Welpe sich verbrennen kann, wird er dadurch nur verweichlicht !
Ausserdem schadet zu viel Wärme dem Fell: Es trocknet schneller aus und wird spröde.

 

Die vollständige Fassung, mehr als sieben (7) Seiten, bekommen Sie beim Kauf eines Welpen
und als PDF-Dokument nach der Anzahlung ! - Das Paßwort erhalten Sie dann.

Damit können Sie sich schon vor dem Abholtermin über die Haltung und / oder weitere Aufzucht
Ihres Welpen / Junghundes kundig machen


 

 

gaestebuch
[Home] [Über uns] [Referenzen] [History] [Colliestandard] [Welpen] [Jungtiere] [Eltern] [Integration] [Anschnallen] [Versicherung] [Recht + Steuer] [Zubehör] [Medical] [Vergütung] [Anfahrt] [Urlaub] [Impressum] ANUBIS Tierbestattungen - Wir helfen wenn Freunde gehen